Montag, 11. August 2014

Eingestimmt auf´s Leben oder eher verstimmt durch´s Leben? Stimm Dich ein!

Mein Grundton schlummert tief in mir!
Nada Brahma – Alles ist Klang!
Auch ich, ich bin Klang! Ich töne vor mich hin, ohne es zu wissen – es passiert trotzdem!

Ein Künstler klingt anders als ein Business Mensch und ein Verkäufer anders als ein Sportler usw. 
Was aber wenn ein Künstler kein Künstler sein darf?
Der geborene Verkäufer in der Buchhaltung sitzen muss oder ein  eigentlicher Fußballer, Golfer wird?
Wir kennen das doch alle, die Gesellschaft, die Eltern, irgendeine Hoheit, sagt was zu tun ist, was richtig oder falsch ist.

Wenn das passiert, wenn der geborene Bäcker den Elektro Familienbetrieb übernehmen muss, dann verstimmt das seinen Klang! Dieser Mensch ist „verstimmt“

Bei verstimmten Menschen ändert sich die Stimme. Eine Verstimmung wie z.B. Trauer löst eine dunkle Tonlage aus. Große Freude, hyper mega Freude lässt uns etwas schrill werden, usw. 
Es muss also eine massive Körperliche Reaktion geben, bevor wir so salopp bemerken können: „Ja der ist heut aber verstimmt!“

Wenn ich mal einen Tag lang verstimmt bin, am nächsten finde ich meinen Ton wieder…
man könnte auch sagen
Wenn ich mal einen Tag lang etwas  tun muss das mir wiederstrebt, am nächsten Tag wieder meiner Bestimmung folgen darf…

Dann macht das kaum etwas aus… Tue ich das über Monate oder  Jahre ist die Verstimmung fatal!

WARUM?

Es bedeutet, ich lebe das Leben eines anderen! Ich darf nicht Sängerin sein ich muss 8 Std. in einem Büro sitzen um mein Geld zu verdienen – zum Beispiel!

Es bedeutet aber auch, dass ich meine Gesundheit maßgeblich gefährde! Denn mein Grundton wird in meiner Zelle erzeugt! Wenn ich durch äußere Umstände meinen Ton verändere, hat das natürlich Einfluss auf meine Zellen! Meine Gesundheit ist in Gefahr!

Alles ist bedeutungsvoll, alles ist in einander verstrickt! Mein Ton erhellt mein Leben, hält mich Gesund, macht mich stark meine Potentiale zu leben – Selbstbestimmt zu leben. Er führt mich aus der Verstrickung heraus.

Lebe ich, weil ich ein starker Charakter bin, sowieso mein Leben, verfolge meine Ziele usw.  lass mich nicht beirren, bin ich richtig gestimmt. Meine Zellen schwingen im richtigen Ton – meine Gesundheit ist aktiv!

Lebe ich das Leben eines anderen (z.B. den unerfüllten Traum von Mutter oder Vater) verstimme ich, verstimmen meine Zellen – die Chance auf Krankheit steigt!

Stell dir vor Du bist ein Ton! Du bist Teil einer Symphonie (Dein Leben), ein Teil vom großen Ganzen (Dein Umfeld)! Und dann verstimmst Du Dich. Was passiert mit der Symphonie (Leben)?  Wie hört sich Deine Symphonie gerade an?


Mein Leben, mein Tun, mein Sein, mein Ton, die Töne (Menschen) mit denen ich mich umgebe,… das alles ist tief ineinander verstrickt und sorgt für Gesundheit, Erfolg in meinem Leben oder eben nicht!










Wenn ich mit einer "Problem Ebene" anfange, kann sich alles wieder formen! Für mich logisch, fange ich mit der stärksten Kraft an. Dem Grundton! Mein Ton schlummert in mir. Wenn ich Ihn richtig einstimme, wenn ich richtig Töne, obwohl mein Leben nicht gerade ein Honigschlecken ist, klingt die Symphonie von Tag zu Tag zu Tag wieder besser und besser… 

Ein Leben lang unterdrückte Sehnsüchte, unterdrücke Berufung, uvm. lassen nach 25, 30, 40 Jahren unseren Grundton ertönen, dann kommt er hervor mit aller Kraft! Wir nennen es dann Tinnitus!

Manche Menschen haben es gerne schwer, Sie beginnen im Job oder der Beziehung mit schwierigen Veränderungen, usw. … Ich berichtige mal meinen Job, lebe meine Berufung und dann richtet sich nach und nach alles wieder ein. Ja, natürlich! Klappt auch… ich hab´s nur gerne etwas leichter!

Mein Leben war mal ein einziger Zick Zack Kurs, mal hier mal da – kein Plan, kein Träume oder Ziele, keine eigene Meinung. Einfach dahingelebt und versucht allen zu gefallen.  Das war sehr anstrengend!

Heute möchte ich mir gefallen und das zieht Menschen an, die zu mir passen… So hat sich mein ganzes Leben Stück für Stück verändert! Manche Menschen haben meinen Lebenszug verlassen andere sind dazu gekommen.

Ich fange an wieder zu klingen, im ersten Schritt nur für mich! Menschen die mich Blockieren, werden sich ändern oder sich peu à peu entfernen. Meine Potentiale gewinnen an Kraft, Kindheitsträume werden wieder aktiv, usw.  Menschen die zu mir passen, treten in mein Leben. Die Symphonie nimmt Form an.

Schreib auch Du Deine eigene Lebenssymphonie – die Grundtonbestimmung ist der zweite Schritt dazu!
1x bestimmt ist er für Dich immer im Einsatz!

Ich begleite Dich gerne, dahin… Sag „Ja“ zu Deinem Leben!
Dein erster Schritt ist eine Terminvereinbarung für Deine Grundtonbestimmung!

Ich freue mich auf Deinen Anruf oder E-Mail!



Silvia Wessely
ja@silvia-wessely.com
www.silvia-wessely.com

0043/699 15055395
Skype: Silvia.Wessely


Verändere Deine Schwingung – und Du veränderst Dein Leben. (Pythagoras)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen